Bittere Pille für Pöstlberger

Aufmacherbild
 

Einen Tag vor seinem geplanten Debüt bei Paris-Roubaix, dem bekanntesten Kopfsteinpflaster-Klassiker, muss Lukas Pöstlberger passen.

Der Oberösterreicher, der in De Panne schwer gestürzt ist, kam auch bei der Besichtigung der Roubaix-Strecke zu Fall. Der Zustand des Bora-Argon18-Profis verschlechterte sich zusehends, Pöstlberger litt unter Schüttelfrost und fühlte sich miserabel.

Die sportliche Leitung entschied daher kurzfristig, den ÖRV-Legionär aus dem Aufgebot zu nehmen.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare