De Gendt gewinnt Königsetappe

Aufmacherbild Foto: © getty

Thomas de Gendt vom Lotto-Soudal-Team ist der Sieger der Königsetappe bei der Katalonien-Rundfahrt.

Der Belgier setzt sich mit 1:08 Minuten Vorsprung auf Nairo Quintana durch, der das Führungstrikot übernimmt. Der Kolumbianer hängt seine Rivalen um den Rundfahrtsieg im Finale des Schlussanstieges zum Skiort Port Aine auf 1.975 m Seehöhe ab.

Der Giro-Sieger 2014 aus der Movistar-Mannschaft führt nach vier von sieben Etappen acht Sekunden vor Alberto Contador. Dritter ist Richie Porte (BMC/+17 Sek.).

Ergebnisse der Österreicher: 65. Riccardo Zoidl (Trek) 11:37, 101. Georg Preidler (Giant) 21:44, 102. Felix Großschartner (CCC) gl. Zeit, 170. Bernhard Eisel (Dimension Data) 32:48.

Gesamtwertung: 70. Zoidl 21:56, 74. Preidler 25:20, 105. Großschartner 40:31, 171. Eisel 1:13:13 Std.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare