Eitrige Angina verhindert Brändles WM-Start

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Für Olympia nicht nominiert, bei der WM muss er kranheitsbedingt passen - Zeitfahr-Spezialist Matthias Brändle ist auch beim 2. Großereignis des Jahres in Katar (9. bis 16.10.) nicht im Einsatz. Der Vorarlberger muss seinen Start wegen einer eitrigen Agina absagen.

"Ich hatte gehofft, dass es besser wird. Leider ist das Gegenteil der Fall", ärgert sich der 26-jährige Profi. Der ÖRV schickt keinen Ersatz nach Katar. Damit bilden im Straßenrennen Marco Haller und Bernhard Eisel eine Doppelspitze.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare