Vuelta 2016 erneut eine Sache für Kletterer

Aufmacherbild

Die Vuelta a Espana kommt auch 2016 den Kletterern entgegen.

Bei der Streckenpräsentation am Samstag wird bekannt, dass die am 21. August beginnende Rundfahrt in diesem Jahr elf Bergankünfte beinhaltet. Der Auftakt der 71. Auflage erfolgt in Galizien mit einem Teamzeitfahren, nach 21 Etappen und 3.277 Kilometern ist Madrid am 11. September Zielort.

In den drei Wochen gibt es nur ein Einzelzeitfahren über 39 Kilometer. Titelverteidiger ist der Italiener Fabio Aru aus dem Astana-Rennstall.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare