Nairo Quintana ist Rotes Trikot wieder los

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Nach nur einem Tag gibt Nairo Quintana (Movistar) die Gesamtführung bei der Vuelta wieder ab.

Die 9. Etappe von Cistierna nach Ovieda geht an David de la Cruz (Etixx-Quickstep), der Spanier holt sich damit auch das Rote Trikot. Quintana kommt erst mit der Hauptgruppe, 2:56 Minuten hinter dem Etappensieger, an.

Dem Kolumbianer fehlen in der Gesamtabrechnung nun 22 Sekunden, weitere 21 Sek. hinter ihm folgt sein Teamkollege Alejandro Valverde, Vierter ist Chris Froome (Sky/+49 Sek.).

Auf dem neunten Teilstück setzt sich eine zwölfköpfige Ausreißergruppe am Schlussanstieg ab. Hinter de la Cruz fahren Dris Devenyns (BEL/IAM) und Moreno Moser (ITA/Cannondale) schon mit dem Respektabstand von 27 bzw. 33 Sekunden über die Linie.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare