Gogl fährt auf Etappe 13 knapp am Podest vorbei

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Der Österreicher Michael Gogl verpasst am Freitag auf der 13. Etappe der Vuelta a Espana als Tages-Vierter nur ganz knapp einen Platz am Stockerl.

Den Etappensieg holt sich der Italiener Valerio Conti mit 55 Sekunden Vorsprung auf den Schweizer Danilo Wyss und den Russen Sergej Lagutin.

In der Gesamtwertung gibt es keine Veränderungen: Der Kolumbianer Nairo Quintana fährt weiter mit 54 Sekunden Vorsprung vor dem Briten Chris Froome im Roten Trikot.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare