Cavendish gewinnt Tour-Auftakt

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Mark Cavendish gewinnt etwas überraschend die erste Etappe der Tour de France (Mont-Saint-Michel - Utah Beach, 188 km).

Der Brite aus dem Eisel-Team Dimension Data ist rechtzeitig zum Saisonhöhepunkt in Topform und verweist Marcel Kittel (Etixx-QuickStep) und Weltmeister Peter Sagan (Tinkoff) auf die Plätze. Andre Greipel (Lotto-Soudal) muss mit Rang vier vorlieb nehmen.

Cavendish ist damit auch erster Mann im Gelben Trikot und Führender der Punktewertung. Paul Voss (Bora-Argon 18) ist Bergleader.


Zusammenfassung - Etappe 1 - Tour de France 2016 von tourdefrance_de

Cavendish rückt Hinault und Merckx näher

Für Cavendish ist es bereits der 27. Tagessieg bei der "Grande Boucle", womit er nur noch einen hinter Bernard Hinault (FRA) liegt, der Platz zwei der ewigen Bestenliste innehat. Die ewige Bestenliste wird vom Belgier Eddy Merckx (34) angeführt.

"Es war phänomenal", strahlt der "Manx-Man", der zuletzt an Dominanz verlor, nach seinem Husanritt. "Ich hatte die Lücke gesehen und dann das nötige Glück. Wir wollten hier unbedingt gewinnen. Das Gelbe Trikot ist ein Traum."

In der Stunde des Triumphes denkt Cavendish aber auch an andere. "Ich habe das auch für das Team und den Kontinent Afrika getan. Hoffentlich werden Kinder dadurch motiviert, aufs Rad zu steigen", spricht er seinen Arbeitgeber an, der sich in Afrika dafür einsetzt, dass vor allem Kinder und Jugendliche die Möglichkeit bekommen, sich auf Rädern fortzubewegen.

Indes gehört der Ex-Weltmeister ab sofort einem elitären Klub an. Er ist erst der dritte Brite nach David Millar und Bradley Wiggins, der in allen drei großen Landesrundfahrten (Giro, Tour, Vuelta) das Leadertrikot überstreifen durfte.

Das österreichische Quartett hat mit dem Ausgang der ersten Etappe nichts zu tun. Georg Preidler (Giant-Alpecin) kommt als 101. ins Ziel, Patrick Konrad (Bora-Argon 18) als 122. Bernhard Eisel (Dimension Data) belegt Rang 174, Marco Haller (Katusha) wird 194.).

Die rot-weiß-roten Vertreter werden wie alle Klassementfahrer zeitgleich mit Cavendish gewertet.

LAOLA Meins

Tour de France

Verpasse nie wieder eine News ZU Tour de France!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare