ÖRV-Duo bei der Tour Zuschauer

Aufmacherbild

Das Team IAM Cycling nimmt die am 2. Juli beginnende Tour de France ohne Österreicher in Angriff.

Matthias Brändle und Stefan Denifl stehen nicht im neunköpfigen Aufgebot, das das Team am Dienstag bekanntgibt. Beide bestritten erst im Mai mit dem Giro d'Italia eine dreiwöchige Landesrundfahrt.

Mit dabei sind dafür Jerome Coppel (FRA), Stef Clement (NED), Dries Devenyns (BEL), Martin Elmiger, Mathias Frank, Reto Hollenstein (alle SUI), Sondre Holst Enger (NOR), Oliver Naesen (BEL) und Jarlinson Pantano (COL).


Als Kapitän fungiert Frank, der in der Gesamtwertung eine vordere Platzierung einfahren soll. Als wichtigstes Ziel wird jedoch nicht der Kampf um das Maillot Jaune ausgerufen.

"IAM Cycling vertraut in der Gesamtwertung auf Mathias Frank, doch Priorität bei der Tour de France hat für uns ein Etappensieg", erklärt der sportliche Leiter Rik Verbrugghe.



Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare