Eisel baut seinen Rekord aus

Aufmacherbild

Bernhard Eisel wird vom Team Dimension Data für die 103. Tour de France (2. bis 24. Juli) nominiert.

Für den Steirer ist es die elfte Teilnahme am größten Radrennen der Welt, womit er den ÖRV-Rekord weiter ausbaut. Als Kapitäne des südafrikanischen Teams fungieren Mark Cavendish (GBR) und Edvald Boasson Hagen (NOR).

Das neunköpfige Aufgebot komplettieren Steve Cummings (GBR), Serge Pauwels (BEL), Mark Renshaw (AUS), Daniel Teklehaimanot, Natnael Berhane (ERI) und Reinardt van Rensburg (RSA).


Nach Patrick Konrad (Bora-Argon 18), Marco Haller (Katusha) und Georg Preidler (Giant-Alpecin) ist der 35-jährige Steirer bereits der vierte Österreicher, der die Tour bestreiten wird.

Indes geben auch Astana und Orica-GreenEdge ihre Teams für die "Grande Boucle" bekannt. Diese neun Profis starten für Astana: Fabio Aru (ITA/Vuelta-Sieger 2015), Vincenzo Nibali ()TA/amtierender Giro-Sieger, Tour-Gewinner von 2014), Jakob Fuglsang (DEN), Tanel Kangert (EST), Alexey Lutsenko (KAZ), Luis Leon Sanchez (ESP), Angriy Grivko (UKR), Diego Rosa und Paolo Tiralongo (beide ITA).

Für Orica-GreenEdge gehen Michael Albasini (SUI), Luke Durbridge, Simon Gerrans, Mathew Hayman, Michael Matthews (alle AUS), Daryl Impey (RSA), Chris Juul-Jensen (DEN), Ruben Plaza (ESP) und Adam Yates (GBR) an den Start.



Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare