Brändle holt erneut Gold

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Matthias Brändle wird zum großen Abräumer der Rad-Staatsmeisterschaften.

Nach seinem Favoritensieg im Einzelzeitfahren ("Es war der reinste Horror!") holt der IAM-Profi auch im Straßenrennen Gold. Der Vorarlberger siegt aus einer Dreier-Spitzengruppe heraus und verweist Gregor Mühlberger (Bora-Argon 18) und Michael Gogl (Tinkoff) auf die weiteren Plätze.

Titelverteidiger Marco Haller (Katusha) wird mit 33 Sekunden Rückstand vor Clemens Fankhauser (Tirol) und Stephan Rabitsch (Felbermayr) Vierter.

Das Feld kommt, angeführt von Patrick Bosman (Tirol), mit 4:54 Minuten Verspätung ins Ziel in Straßwalchen.



Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare