Etappen-Sieg für Valverde, Kruijswijk weiter voran

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Alejandro Valverde (MOV) gewinnt die 16. Etappe des Giro d'Italia von Bressanone nach Andalo.

Der Spanier setzt sich nach 132 km im Zielsprint vor Steven Kruijswijk (TJL) und Ilnur Zakarin (KAT), der sieben Sekunden einbüßt, durch. 

In der Gesamtwertung baut Kruijswijk seine Führung aus. Der Niederländer hat nun drei Minuten Vorsprung auf Chaves (OGE), Dritter ist Valverde mit 23 Sekunden Rückstand. Topfavorit Nibali hat als Vierter 4:43 Minuten Rückstand.

Bester Österreicher wurde Riccardo Zoidl, der sich einer Verfolgergruppe angeschlossen hatte und Platz 22 belegte. Ihm fehlten letztlich über fünf Minuten auf Valverde. In der Gesamtwertung blieb Georg Preidler als 26. bester Österreicher.

Die 17. Etappe am Mittwoch führt von Molveno nach Cassano d'Adda über 196 Kilometer

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare