Traumstart! Kittel holt mit neuem Team Dubai-Sieg

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der Deutsche Marcel Kittel hat mit seinem neuen Team Etixx-Quick-Step das erste Ausrufezeichen gesetzt.

Der 27-Jährige holt sich im Sprint den Sieg auf der 137 Kilometer langen vierten und letzten Etappe vor Elia Viviano (ITA) und Mark Cavendish (GBR). Damit sichert sich Kittel auch den Gesamtsieg mit schlussendlich vier Sekunden Vorsprung auf den am Vortag noch Führenden Giacomo Nizzolo (ITA) und sechs auf Juan Jose Lobato (ESP).

Österreichs Michael Gogl landet mit Rang 16 auf einem Spitzenplatz.

Für Bernhard Eisel (Dimension Data) war die Rundfahrt hingegen nach der dritten Etappe mit einem Schlüsselbeinbruch beendet.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare