Cancellara in bestechender Form

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Fabian Cancellara bringt sich schon frühzeitig in die Favoritenrolle für die Frühjahrs-Klassiker.

Der Schweizer gewinnt das 176 Kilometer lange Eintagesrennen Strade Bianche zum dritten Mal nach 2008 und 2012 und verweist den Tschechen Zdenek Stybar (Etixx-Quick Step/zeitgleich) sowie dessen Teamkollegen Gianluca Brambilla (+4 Sekunden) auf die weiteren Plätze. Peter Sagan (Tinkoff/+13) muss sich mit Rang vier begnügen.

Felix Großschartner (CCC) hat nichts mit dem Ausgang des Rennens zu tun.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare