Schwerer Sturz von Daniel Schorn

Aufmacherbild
 

Ein schwerer Sturz von Daniel Schorn überschattet aus Sicht des Teams Felbermayr-Wels die erste Etappe der Slowakei-Rundfahrt.

Der Salzburger kann auf der 136,8 Kilometer langen Etappe mit Start und Ziel in Banska Bystrica einen Crash nicht vermeiden und zieht sich einen Schlüsselbeinbruch zu. Der starke Sprinter wurde bereits ins AKH Salzburg überstellt, in der Nacht auf Donnerstag wird er dort operiert.

Damit ist auch sein Einsatz bei der Österreich-Rundfahrt (2. bis 9. Juli) kein Thema mehr.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare