Bennett lässt Bora jubeln

Aufmacherbild

Das Team Bora-Argon 18 darf sich über den ersten Saisonsieg freuen.

Sam Bennett entscheidet die erste Etappe des 85. Criterium International über 90,5 km mit Start und Ziel in Porto-Vecchio (Korsika) für sich und lässt damit auch seine österreichischen Teamkollegen Patrick Konrad und Gregor Mühlberger jubeln. Zugleich ist der Ire erster Gesamtführender.

Hinter Bennett landen fünf Franzosen - angeführt von Rudy Barbier und Romain Feillu - fünf Franzosen auf den weiteren Plätzen.

Bester der fünf teilnehmenden ÖRV-Asse wird Matthias Krizek (Team Roth) als 30., Matthias Brändle (IAM) folgt knapp dahinter auf Position 33.

Konrad landet auf Position 50, Stefan Denifl (IAM) rollt als 60. mit derselben Zeit wie der Tagessieger über die Ziellinie. Mühlberger (116.) büßt 59 Sekunden auf seinen siegreichen Teamkollegen ein.

Die prestigeträchtige Rundfahrt führt über zwei Tage (drei Etappen) und endet am Sonntag mit einer Bergankunft am Col de l'Ospedale.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare