Konrad brilliert bei Giro del Trentino

Aufmacherbild
 

Patrick Konrad zeigt auf der 3. Etappe des Giro del Trentino auf.

Der 24-jährige BORA-Profi hält auf dem schweren Teilstück von Silllian in Osttirol über 204,6 km nach Mezzolombardo mit den Besten mit und kommt als Erster der Verfolgergruppe auf Platz zwei ins Ziel. Tanel Kangert (Astana) startet kurz vor Schluss die entscheidende Attacke und holt den Tagessieg.

Mikel Landa, der zahlreiche Angreife abwehrt, behält das Führungstrikot. Konrad ist vor der letzten Etappe Gesamtsechster (+20 Sek.).

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare