De Panne: Gesamtsieg für Niederländer Westra

Aufmacherbild Foto: © getty

Packendes Finale der "Drei Tage von De Panne" in Belgien.

Der 33-jährige Niederländer Lieuwe Westra in Diensten von Astana schnappt dem Norweger Alexander Kristoff, Kapitän des Kärntners Marco Haller bei Katusha, im abschließenden Zeitfahren am Donnerstag noch um 13 Sekunden den Gesamtsieg weg.

Lukas Pöstlberger verliert als 24. im Kampf gegen die Uhr 1:03 Minuten auf Sieger Maciej Bodnar aus Polen. In der Gesamtwertung landet der Oberösterreicher auf Rang 91. Haller ist im Zeitfahren nicht am Start.

Die Teiletappe am Vormittag gewann der Deutsche Marcel Kittel im Massensprint.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare