Boasson Hagen übernimmt Führung bei Tour of Qatar

Aufmacherbild Foto: © getty

Das neu formierte südafrikanische Profi-Radteam von Bernhard Eisel (verletzt) dominiert die Tour of Qatar.

Edvald Boasson Hagen gewinnt die 3. Etappe, ein 11-km-Zeitfahren, mit 25 Sekunden Vorsprung auf Niederländer Jos van Emden (LottoNL-Jumbo). Der Italiener Manuel Quinziato (BMC) sichert sich den 3. Rang.

In der Gesamtwertung löst Boasson Hagen seinen Dimension-Data-Teamkollegen Marc Cavendish an der Spitze ab und führt zwei Etappen vor Schluss 26 Sekunden vor dem Briten, Quinziato ist 3.

Der Belgier Greg van Avermaet (BMC/+32 sec) wird im Zeitfahren Vierter. Cavendish büßt als starker Siebenter auf seinen Teamkollegen Boasson Hagen 44 Sekunden ein.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare