Bayern-Rundfahrt 2016 abgesagt

Aufmacherbild
 

Aufgrund einer Finanzlücke von 300.000 Euro kann die Bayern-Rundfahrt 2016 nicht stattfinden.

Damit kann das einzige Etappenrennen für Profis in Deutschland erstmals seit 36 Jahren nicht stattfinden.

"Es ist eine bittere Entscheidung, nachdem wir im Mai eine der bisher erfolgreichsten Rundfahrten überhaupt erlebt hatten", bedauert Rundfahrtleiter Ewald Strohmeier und versichert: "Es wird in unseren Bemühungen keine Unterbrechung geben. Wir konzentrieren uns jetzt voll auf das Jahr 2017."

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare