Astana dominiert Auftaktzeitfahren

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Das Team Astana glänzt im Mannschaftszeitfahren des 40. Giro del Trentino und feiert einen klaren Auftaktsieg.

Angeführt von Vincenzo Nibali setzt sich das Team 14 Sekunden vor Team Sky und der Equipe AG2R durch. Erster Leader ist der Italiener Valerio Agnoli.

Eine starke Leistung liefert auch Vorjahressieger Bora-Argon18 um die Österreicher Patrick Konrad und Gregor Mühlberger ab. Die deutsche Mannschaft landet mit nur 16 Sekunden Rückstand auf dem vierten Platz.

LAOLA1.tv überträgt die Rundfahrt täglich live. Die zweite Etappe führt von Arco nach Osttirol und endet nach 220 Kilometern in Anras.

Vor allem das Team Tirol Cycling Team um Kapitän Clemens Fankhauser will sich hier von seiner besten Seite präsentieren.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare