Niederländer gewinnt 10km-Schwimmen im Foto-Finish

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der Niederländer Ferry Weertman gewinnt im olympischen Freiwasser-Bewerb über zehn Kilometer der Herren am Copacabana Strand nach einem Fotofinish die Goldmedaille.

Der 24-jährige Europameister berührt das Anschlagbrett an der Ziellinie vor dem zeitgleich gewerteten Griechen Spiros Gianniotis und sichert sich damit beim Olympia-Debüt seine erstes Gold.

Das Finish ist packend, 20 Schwimmer sind nach den zehn Kilometern in den Schlusssprint involviert.

Auch im Kampf um die Bronzemedaille gibt es ein Fotofinish. Der Franzose Marc-Antoine Olivier setzt sich mit 2,2 Sekunden Rückstand ebenfalls zeitgleich vor dem Chinesen Zu Lijun durch. Weertman benötigt für die zehn Kilometer 1:52:59,8 Stunden, insgesamt klassieren sich gleich 20 Schwimmer innerhalb von 20 Sekunden.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare