Wind macht Ruder-Bewerbe am Sonntag unmöglich

Aufmacherbild Foto: © getty

Die Ruder-Bewerbe des zweiten Tages der Olympischen Spiele in Rio müssen wegen starken Windes abgesagt werden.

"Wildwasserrafting sind wir nicht gewohnt, das ist eine andere Übung", versteht Carsten Hassing, Trainer von Paul und Bernhard Sieber, die Entscheidung. "Der Wind ist immer stärker geworden, es war viel stärker als gestern, und da war es schon grenzwertig."

Die Vorläufe stehen nun am Montag ab 17 Uhr (MESZ) auf dem Programm.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare