Hrustanovic hofft nach Winterschlaf auf Medaille

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Im April war Ringer Amer Hrustanovic knapp an einem Quotenplatz für Olympia vorbeigeschrammt, am 14. Juli erhielt er vom Weltverband doch noch einen Startplatz für Rio zugesprochen.

Der 28-jährige Österreicher nahm nach einem "Winterschlaf" die Vorbereitung wieder auf und hofft am Montag im griechisch-römischen Stil in der Klasse bis 85 kg sogar auf Edelmetall.

Der Olympia-Zehnte von London gibt sich optimistisch: "Olympische Spiele haben ihre eigenen Gesetze, da ist alles möglich."


Hrustanovic im Olympia-Wordrap:


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare