Duo rutschte erst nach Ausschluss in den Bewerb

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Sebastian Brendel schreibt bei den Olympischen Spielen Sportgeschichte.

Der Deutsche gewinnt vier Tage nach seinem Sieg im Canadier-Einer als Erster auch im Zweier. Mit Jan Vandrey verweist er über 1.000 m die Brasilianer Erlon de Souza Silva/Isaquias Queiroz dos Santos (+0,91 Sekunden) auf Platz zwei. Bronze holen die Ukrainer Dmitro Jantschuk/Taras Mischtschuk (+2,04).

Ursprünglich hatte nur Brendel einen Quotenplatz für Deutschland im Canadier geholt, nach dem Ausschluss eines weißrussischen Männerteams wegen Dopings rutschte Vandrey nach.

LAOLA Meins

Olympia 2016

Verpasse nie wieder eine News ZU Olympia 2016!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare