Isinbayeva beantragt Olympia-Start

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Wie der russische Leichtathletik-Verband bekanntgibt, hat auch die zweifache Stabhochsprung-Olympiasiegerin Yelena Isinbayeva einen Start bei den Olympischen Spielen in Rio beantragt.

Der Weltverband (IAAF) hatte zwar Russlands Leichtathleten wegen flächendeckenden Dopings für die Sommerspiele gesperrt, das IOC will jedoch nachweislich saubere Sportler zulassen. Eine komplette Suspendierung ist noch möglich.

Insgesamt wird Russland 380 Sportler an den Start schicken.


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare