US-Basketballer: Luxus-Schiff statt Olympia-Dorf

Aufmacherbild Foto: © getty

Da das olympische Dorf nicht den Anforderungen entspricht, wird das US-Basketball-Team in Rio auf hoher See nächtigen.

Auf dem Luxus-Schiff "Silver Cloud Liner" wird sich das Team rund um Kevin Durant vor der Küste Rios auf den Bewerb bei Olympia 2016 vorbereiten.

Dafür nehmen die Verantwortlichen des bestbezahlten Teams der Spiele rund 12.000 Euro pro Zimmer/Woche in die Hand, dafür bietet das neunstöckige Schiff auch alles mögliche - von Suiten über ein 4-Sterne-Restaurant bis hin zum Casino.

"Das Olympia-Dorf ist nicht der beste Ort um sich vorzubereiten", lautet die Begründung des US-Team-Sprechers Craig Miller.

LAOLA Meins

Olympia 2016

Verpasse nie wieder eine News ZU Olympia 2016!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare