Olympia-Absage: Nadal kritisiert Thiem und Co.

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Tennis-Ass Rafael Nadal kritisiert Dominic Thiem und dessen Kollegen John Isner, Bernard Tomic und Feliciano Lopez für deren Olympia-Absage.

"Ich verstehe Leute nicht, die nicht zu Olympia wollen. Das ist etwas, das nicht alle Jahre stattfindet, ein Event, an dem du ein, zwei oder mit Glück vielleicht dreimal in deiner Karriere teilnehmen kannst", erklärt der Spanier am Rande der French Open in Paris.

"Die Olympischen Spiele sind das wichtigste Event in der Welt des Sports", meint der 29-Jährige.

Als der Olympiasieger von 2008 in Peking vor den Spielen 2012 in London einer Verletzung wegen w.o. geben musste, bezeichnet er das "als einen der traurigsten Momente meiner Karriere".



Textquelle: © LAOLA1.at/APA Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare