Muhammad Ali boxt bei Olympia in Rio

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Boxer Muhammad Ali hat sich für die Olympischen Spiele in Rio qualifiziert.

Gemeint ist natürlich nicht der dreifache Weltmeister, sondern ein 20-jähriger Brite, der den gleichen Namen wie die Box-Legende trägt.

"Wenn Leute sich früher über meinen Namen gewundert haben, dachte ich, jetzt geht das schon wieder los. Nun habe ich mich daran gewöhnt. Jetzt will ich zeigen, dass ich Muhammad Ali Ehre mache. Wenn ich eines Tages nur halb so gute wäre wie er, wäre das riesig", sagt Ali der "Yorkshire Post".

Im Gegensatz zum Schwergewichts-Weltmeister aus den USA tritt der aus Yorkshire in Großbritannien stammende Ali in der 52-Kilo-Klasse, also im Leichtgewicht, an.

Der "kleine" Ali wurde übrigens 1996 geboren, also in dem Jahr, als der "große" Ali in Atlanta das Olympische Feuer entzündete.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare