Hochrangiges IOC-Mitglied festgenommen

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Den Olympischen Spielen in Rio droht ein Ticket-Skandal.

Brasilianischen Medienberichten zufolge wurde IOC-Funktionär Patrick Hickey am Montag wegen des Verdachts auf Schwarzhandel mit Eintrittskarten verhaftet.

Der 71-jährige Ire sei in einem Hotel nahe des Olympia-Parks in Gewahrsam genommen und wegen seines Gesundheitszustandes dann in ein Krankenhaus gebracht worden, berichtet "Globonews".

Das IOC wollte die Verhaftung zunächst nicht bestätigen. 

In der vergangenen Woche hatte die Polizei in Rio de Janeiro den aus Irland stammenden Chef einer britischen Ticketfirma mit falschen Eintrittskarten ertappt und ebenso wie drei weitere Verdächtige festgenommen. Insgesamt sollten Tickets für Top-Events für bis zu 2,8 Millionen Euro (10 Millionen Reais) verkauft werden.

LAOLA Meins

Olympia 2016

Verpasse nie wieder eine News ZU Olympia 2016!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at/APA Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare