Auch Tomic verzichtet auf Olympia

Aufmacherbild Foto: © getty

Dominic Thiem ist nicht das einzige Tennis-Ass, das auf einen Start bei den Olympischen Spielen in Rio verzichtet. Auch der Australier Bernard Tomic wird statt der Medaillenjagd beim kleineren ATP-Event in Mexiko teilnehmen.

Im Gegensatz zu Thiem begründet der 23-Jährige seine Entscheidung. Der "extrem dichte Kalender" und "persönliche Umstände" geben für ihn den Ausschlag.

Vielerorts wird seine Absage aber als Zuvorkommen einer Nicht-Nominierung durch das Nationale Olympische Komitee gewertet.

In Australien soll es zu einem Streit zwischen dem Komitee und den verhaltensauffälligen Spielern Tomic und Nick Kyrgios gekommen sein. Ihr Verhalten stehe einigen Vorfällen unter Beobachtung.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare