Allerstorfer trotz frühem Aus zu Olympia

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Freud und Leid für Daniel Allerstorfer.

Der Judoka verliert beim Masters in Guadalajara (MEX) über 100 kg gleich zum Auftakt gegen den Israeli Or Sasson. Dennoch darf er für die Olympischen Spiele planen: Der Oberösterreicher ist rechnerisch nicht mehr vom einem Olympia-Startplatz zu verdrängen.

Damit ist Österreich in Rio mit fünf Judokern (Allerstorfer, Sabrina Filzmoser, Kathrin Unterwurzacher, Bernadette Graf, Ludwig Paischer) vertreten, das war zuletzt 1996 in Atlanta der Fall.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare