Australiens Damen gewinnen Rugby-Gold

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Australiens Frauen gewinnen die erste olympische Rugby-Goldmedaille seit 92 Jahren.

In der Variante Siebener-Rugby setzt sich das Team des Rugby-verrückten Landes am Montag im Finale von Rio de Janeiro gegen Neuseeland mit 24:17 durch. Nach den ersten sieben Minuten führt Australien 10:5 - danach setzen sie sich mit zwei Trys entscheidend ab.

Die Bronzemedaille sichert sich Kanada durch einen 33:10-Sieg im Spiel um Platz drei über Großbritannien.

Rugby ist in diesem Jahr erstmals seit 1924 wieder Bestandteil des olympischen Programms. Ganz neu ist dabei allerdings die besondere Variante des Spiels: Im Gegensatz zum klassischen Format bilden nicht 15, sondern nur sieben Spieler eine Mannschaft, zudem ist die Laufzeit der Partien erheblich verkürzt. Nach dem Ende des Frauen-Turniers starten jetzt die Männer in den Medaillenkampf.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare