Lee Chong Wei zum dritten Mal Silber in Folge

Aufmacherbild Foto: © getty

Unfassbares Pech für Lee Chong Wei, dem Malaysier bleibt zum dritten Mal in Folge die Goldmedaille im Herren-Einzel verwehrt.

In Rio unterliegt der topgesetzte 33-Jährige dem Chinesen Chen Long (2) glatt mit 0:2. Beide Sätze enden 18:21. Der Däne Viktor Axelsen holt Bronze (2:1 gegen Lin Dan/CHN).

Bereits in Peking 2008 und London 2012 war Lee Chong Wei im Finale gescheitert. Beide Male verlor er gegen den Chinesen Lin Dan, den er diesmal im Halbfinale geschlagen hatte.

LAOLA Meins

Olympia 2016

Verpasse nie wieder eine News ZU Olympia 2016!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare