Werner-Schlager-Akademie ist insolvent

Aufmacherbild

Die Anfang 2011 eröffnete Werner Schlager Academy für Tischtennis-Spieler ist insolvent. Wie WSA-Geschäftsführer Martin Sörös am Mittwochabend in einer Aussendung bekannt gab, sehe man sich aufgrund der wirtschaftlichen Lage der Betriebs GmbH gezwungen, ein Insolvenzverfahren in Verbindung mit einem Sanierungsverfahren einzuleiten.

Die WSA war seit Jahren aufgrund von finanziellen Ungereimtheiten rund um den Bau des Veranstaltungszentrums Multiversum in Schwechat im Gerede.

Erst Mitte November war ihr vom Internationalen Verband (ITTF) als einem von weltweit nur zwei Tischtennis-Zentren der Akademie-Status verliehen worden.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare