Champions-League-Aus für Damen von SVNÖ Ströck

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Für den SVNÖ Ströck ist die Damen-Tischtennis-Champions-League im Viertelfinale zu Ende.

Die Schwechaterinnen unterliegen dem Titelverteidiger, Berlin Eastside, wie schon im Hinspiel auch auswärts 1:3. Mathilda Ekholm bringt ihre Mannschaft gegen Shan Xiaona (3:0) zwar in Front, dann drehen Gina Pota (3:1 über Marie Migot), Petrissa Solja (3:0 über Bilenko) und Shan (3:0 über Migot) aber auf.

Im Halbfinale trifft Berlin nun auf Linz AG Froschberg, das Metz hauchdünn ausgeschaltet hatte.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare