Österreicher gewinnt Foto-Award

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Ein Bild von Ondrej Bank in der WM-Kombinations-Abfahrt beschert dem Österreicher Christian Walgram einen internationalen Preis.

Der Fotograf der Bildagentur GEPA gewinnt bei der Wahl zum Pressefoto des Jahres 2015 die Kategorie "Sport".

"Absolut unglaublich und sensationell für mich", freut sich Walgram gegenüber der APA. Er hatte damals schon kurz nach der Aufnahme das Gefühl, dass das ein absolut starkes Bild sei, auch wenn der brutale Sturz Banks nicht schön anzuschauen gewesen sei.

Die Jury des World Press Photo Award sichtete in den vergangenen Wochen mehr als 80.000 Fotos, die 5.775 Fotografen aus 128 Ländern eingereicht hatten. Insgesamt erhalten heuer 41 Fotografen aus 21 Ländern einen Preis in neun verschiedenen Kategorien.

Erstmals gewann ein Österreicher die renommierte Auszeichnung.

Das Sport-Jahr 2015 lieferte wieder viele schöne Bilder: Bild 1 von 38
Bild 2 von 38
Bild 3 von 38
Bild 4 von 38
Bild 5 von 38
Bild 6 von 38
Bild 7 von 38
Bild 8 von 38
Bild 9 von 38
Bild 10 von 38
Bild 11 von 38
Bild 12 von 38
Bild 13 von 38
Bild 14 von 38
Bild 15 von 38
Bild 16 von 38
Bild 17 von 38
Bild 18 von 38
Bild 19 von 38
Bild 20 von 38
Bild 21 von 38
Bild 22 von 38
Bild 23 von 38
Bild 24 von 38
Bild 25 von 38
Bild 26 von 38
Bild 27 von 38
Bild 28 von 38
Bild 29 von 38
Bild 30 von 38
Bild 31 von 38
Bild 32 von 38
Bild 33 von 38
Bild 34 von 38
Bild 35 von 38
Bild 36 von 38
Bild 37 von 38
Bild 38 von 38
Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare