Neymar räumt beim Poker ab

Aufmacherbild

Neymar hat nicht nur auf dem Fußballplatz außergewöhnliches Talent, sondern glänzt auch mit seinem Poker-Face.

Das nutzte der brasilianische Superstar bei einem Satellite-Pokerturnier in Las Vegas. An diesem nahm der Barca- und Selecao-Star teil und ließ dabei zahlreiche Profis alt aussehen. Der 24-Jährige gewann das Event und sicherte sich damit sogar einen Startplatz beim Main Event der World Series of Poker (9. Juli).

Ob Neymar daran teilnimmt, ist allerdings unklar.

Der Hoffnungsträger einer ganzen Nation soll die brasilianische Nationalmannschaft bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro erstmals zu Gold führen, weshalb er sogar auf eine Teilnahme an der derzeit stattfindenden Copa America verzichtete.

Unabhängig davon gibt es um Neymar gerade wilde Wechselgerüchte. Angeblich soll Paris St. Germain bereit sein, die in seinem Vertrag festgelegte Ausstiegsklausel von 193 Millionen Euro zu bezahlen, um ihn zu verpflichten.

Hier das Transfer-Profil des Barca-Stars:


Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare