Lehaci muss bei EM auf Einer ausweichen

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Ana Roxana Lehaci wird bei der von Freitag bis Sonntag in Moskau stattfindenden EM der Flachwasser-Kanuten nur im Einer an den Start gehen können.

Ihre Zweier-Partnerin Viktoria Schwarz zog sich bei einem Sturz von einem sieben Meter hohen Balkon beim Schlafwandeln eine gebrochene Schulter, Nase sowie Ferse zu.

Das Boot verfehlte die Olympia-Quali ebenso wie Yvonne Schuring, die in Moskau im K1 über 500m auf das Finale hofft.

"Aller Voraussicht nach ist das für mich der letzte Wettkampf der Saison, dementsprechend möchte ich noch einmal ein gutes Rennen zeigen", meint die 38-Jährige, die eine "recht harte Zeit" hinter sich hat. "Aber ich habe es geschafft, über konzentrierte und technisch saubere Trainingseinheiten den Dampf rauszulassen und mich neu zu fokussieren."

Textquelle: © LAOLA1/APA Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare