Österreichs Faustballer holen WM-Bronze

Aufmacherbild
 

Österreichs Faustball-Herren holen bei der WM in Cordoba die Bronzemedaille.

Das ÖFBB-Team gewinnt das Spiel um Platz drei mit 4:1 gegen Brasilien. Österreich verliert den zweiten Satz mit 9:11, hat aber sonst kaum Mühe.

Schließlich verwertet Jean Andrioli den zweiten Matchball zum 11:3 im fünften Durchgang.

Deutschland holt sich unteredessen die Goldmedaille. Der Halbfinalgegner Österreichs schlägt die Schweiz im Finale ganz klar mit 4:0. Gastgeber Argentinien wird vor Chile Fünfter.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare