Trauer um Bud Spencer (86)

Aufmacherbild Foto: © Facebook

Bud Spencer ist tot.

Der Italiener stirbt im Alter von 86 Jahren. "Mit unserem tiefsten Mitgefühl müssen wir mitteilen, dass Bud zu seiner nächsten Reise fliegt", teilt seine Familie auf seiner Facebook-Seite mit.

Durch Filme wie "Vier Fäuste für ein Halleluja", "Zwei Himmelhunde auf dem Weg zur Hölle" oder "Zwei Asse trumpfen auf" wurde er weltweit bekannt.

In den Fünfzigern startete Spencer zudem bei den Olympischen Spielen und schwamm als erster Italiener die 100 Meter unter einer Minute.

Die sportliche Karriere von Carlo Pedersoli, wie Spencer mit bürgerlichem Namen hieß, beschränkte sich nicht nur auf das Schwimmen. Vor seinem Durchbruch als Schauspieler war er nämlich auch Mitglied der italienischen Wasserball-Nationalmannschaft.

Als Schwimmer nahm er zweimal an Olympischen Spielen (1952, 1956) teil und eroberte bei seiner zweiten Teilnahme in Melbourne Platz elf über 100 Meter Freistil. 1957 beendete er mit nur 27 Jahren seine Schwimmkarriere.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare