Bronzemedaillen-Gewinner positiv getest

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Sebastian Szczepanski, zweifacher Bronzemedaillen-Gewinner bei der Schwimm-Kurzbahn-EM 2015 in Israel, droht eine Doping-Sperre.

Der Pole wurde positiv auf anabole Steroide getestet, die Analyse der B-Probe steht allerdings noch aus. Nachdem der 21-Jährige bereits in der Vergangenheit eine sechsmonatige Doping-Sperre absitzen musste, droht ihm nun eine Suspendierung von vier bis acht Jahren.

Szczepanski hatte im Dezember bei der Kurzbahn-EM-Bronze über 50 und 100 m Kraul gewonnen.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare