OSV hofft auf Ende der EM-Flaute

Aufmacherbild

Der OSV hofft bei der am Mittwoch startenden Kurzbahn-EM in Netanya endlich wieder eine Medaille bejubeln zu dürfen.

Bei bislang 17 Kurzbahn-EM-Auflagen ging Österreich nur viermal leer aus, darunter allerdings die beiden jüngsten Titelkämpfe 2012 (Chartres) und 2013 (Herning). In Herning reichte es überhaupt nur zu einem neunten Platz durch Birgit Koschischek (100 m Lagen).

Das letzte Edelmetall für den OSV holte 2011 Markus Rogan, der in Szczecin Silber über 200 m Lagen gewann.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare