Kraul-Staffel schwimmt ins EM-Finale

Aufmacherbild

Österreichs Kraul-Staffel der Damen steht bei der Kurzbahn-EM in Netanya (ISR) im 4x50m-Finale.

Birgit Koschischek, Lena Kreundl, Lisa Zaiser und Caroline Hechenbichler belegen in 1:40,55 Minuten den 8. Vorlauf-Platz. Das Finale steigt am Freitag um 18:24 Uhr.

Kreundl (1:06,91) und Zaiser (1:06,99) schaffen als 13. bzw. 14. den Sprung ins Semifinale über 100m Brust. Ob Letztere in der Vorschlussrunde um 17:23 Uhr starten wird, ist noch offen, da sie 24 Minuten später im 100m Lagen-Finale startet.

Jördis Steinegger belegt über 200m Rücken in 2:08,74 den 13. Platz.

Koschischek drückt österreichischen Rekord

Insgesamt sorgen die OSV-Starter am Freitag-Vormittag für fünf persönliche Bestzeiten.

Für die eindrucksvollste Koschischek, die als Startschwimmerin der Staffel in 24,43 Sekunden ihren vor zwei Wochen in Graz aufgestellten OSV-Rekord um satte 27 Hundertstelt verbessert.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare