Steinegger Achte nach ÖOC-Limit

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Jördis Steinegger wird beim Mare-Nostrum-Meeting in Canet Achte über 400m Lagen (4:50,44 Minuten).

Im Vorlauf hat die 33-Jährige in 4:46,93 Minuten die ÖOC-Selection-Time unterboten. Diese Form-Bestätigung war vom Österreichischen Olympischen Komitee von Steinegger gefordert worden, um von der FINA zu den Spielen eingeladen werden zu können.

Für eine fixe Quali wären 4:43,46 notwendig. Im Augenblick hätte sie über ihre Weltranglisten-Position einen Startplatz in Rio.

Ihr Linzer Trainingskollege Sebastian Steffan sorgt mit Rang fünf über 200m Lagen (2:01,97) für die beste österreichische Platzierung am Donnerstag. Lena Kreundl schlägt über 50m Brust (32,16 Sekunden) als Sechste an.


LAOLA Meins

OSV

Verpasse nie wieder eine News ZU OSV!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare