Schwimm-Olympiasieger wird Handballer

Aufmacherbild Foto: © getty

Schwimm-Olympiasieger Florent Manaudou legt eine Karriere-Pause ein und versucht sich stattdessen im Handball.

Der Franzose wird ab sofort bis auf Weiteres in seiner Heimat mit dem Erstligisten Aix-en-Provence und damit Österreichs Teamtormann Thomas Bauer trainieren.

Manaudou gewann in London 2012 Olympia-Gold über 50 m Kraul, in Rio wurde er über 50 m Kraul und mit der Staffel Zweiter. Bauer spielt seit Sommer für Aix und startete am vergangenen Wochenende mit einem 29:28-Sieg über Selestat in die Saison.


Die Video-Highlights des HLA-Topspiels Fivers Margareten gegen UHK Krems:

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare