Frühmann und Sixth Sense gehen in Pension

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Springreiter Thomas Frühmann verabschiedet sich in die Sportpension.

Der 65-Jährige gibt am Dienstag seinen Rücktritt vom aktiven Leistungssport bekannt und tritt gemeinsam mit dem 20-jährigen Wallach The Sixth Sense ab, mit dem er zwölf Jahre lang eine Reihe großer Erfolge gefeiert hat.

"Wir haben immer alles gegeben, aber irgendwann ist Schluss", sagt Frühmann. Das Duo wird im Rahmen des Vienna Masters in der Wiener Krieau vor dem Springen der Global Champions Tour verabschiedet.

Zu Frühmanns größten Erfolgen zählen der Weltcupsieg sowie Olympia-Silber mit der österreichischen Mannschaft jeweils 1992 sowie der erste Sieg eines Österreichers beim Großen Preis von Aachen.

Textquelle: © LAOLA1.at/APA Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare