Brasilien rät Schwangeren von Olympia ab

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Brasilien reagiert auf das Zika-Virus und rät Schwangeren vom Besuch der Olympischen Spiele 2016 ab.

Schwangere Frauen sollen die Gefahr nicht eingehen und nicht nach Rio reisen, verkündet der Stabschef von Präsidentin Dilma Rousseff, Jaques Wagner. Für alle anderen bestehe jedoch keine Gefahr.

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) rief wegen der rasanten Ausbreitung des Zika-Virus einen "weltweiten Gesundheitsnotstand" aus. Die Olympischen Spiele werden am 5. August in Rio de Janeiro eröffnet.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare