Bendrat trotz Aus zufrieden

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Stephanie Bendrat scheitert bei der Hallen-WM in Portland über die 60 Meter Hürden im Halbfinale.

Die 25-jährige Salzburgerin, die erstmals international für Österreich gestartet ist, läuft 8,25 Sekunden, verpasst ihre Saisonbestleistung damit nur um eine Hundertstel und wird 13. von 19 Teilnehmerinnen.

"Ich bin zufrieden mit meiner Leistung und sehr froh, dabei gewesen zu sein. Diese Weltmeisterschaften bringen mich sicher weiter. Es ist eine total andere Welt, als ich sie sonst gewöhnt bin."

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare