Neue Aufgabe für Kira Grünberg

Aufmacherbild

Kira Grünberg startet voller Tatendrang in das Jahr 2016.

"Ich freue mich, dass ich als Botschafterin für das 'Projekt Rio' nach wie vor Teil der Sportlerfamilie sein und das Team auf seiner 'Road to Rio' begleiten und unterstützen kann. Das ist ganz wichtig für mich", schreibt die seit einem Trainingssturz querschnittsgelähmte Tirolerin in ihrem neuen Blog.

Die 22-Jährige verfolgt die Wettkämpfe und Olympia-Vorbereitungen wieder von der Reha in Bad Häring aus, nachdem sie Weihnachten zu Hause verbrachte.

"Ich bin mit meinem Manager Tom auch zu vielen Veranstaltungen und Interviews eingeladen. Das ist eine gute Ablenkung von der Reha und macht mir viel Spaß", so Grünberg.

Die Reha läuft noch bis Ende März, dann geht es wieder heim ins Elternhaus nach Kematen. "Das wird am Anfang sicher eine große Umstellung, aber wir adaptieren schon das Bad und den Rest des Hauses. Ich freue mich darauf", schreibt die Tirolerin.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare