Leichtathletik-Großmacht droht Doping-Skandal

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Die Leichtathletik kommt nicht zur Ruhe.

Einem Bericht der Nachrichtenagentur AP zufolge stehen neun Äthiopier unter Doping-Verdacht. Darunter sollen fünf "Top-Athleten" sein. Namen und Details wollte Solomon Meaza, Generalsekretär der nationalen Anti-Doping-Agentur, keine nennen.

Der Weltverband (IAAF) gehe den Fällen bereits nach.

Damit droht im Olympia-Jahr nach Russland und Kenia die nächste Leichtathletik-Großmacht von einem Doping-Skandal erschüttert zu werden.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare